Sie sind nicht angemeldet.

Notvermittlungen Yorkie-Hündin


Yorkie-Hündin suchet ein neues Zuhause
weiteres hier: Yorkie-Hündin >

Rüde suchet ein neues Zuhause.


Kastrierter Rüde suchet ein neues Zuhause
weiteres hier: Rüde >

Probandensuche für Studien — Forschungen zum Thema „Autismus beim Hund"


Es werden Hunde aller Rassen gesucht
weiteres hier: Probandensuche >

Eva

Forumshexe

  • »Eva« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 074

Registrierungsdatum: 5. November 2008

Anzahl Hunde: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Juli 2014, 11:29

64584 Biebesheim

Tierärztliche Praxis Schroth
Dammstraße 13
64584 Biebesheim
06258/6704

Das ist ein ganz wunderbarer Tierarzt, der beste den ich je kennengelernt habe.
Er nimmt sich seeeehr viel Zeit den Besitzern alles über ihr Tier zu erklären (was hat es, warum hat es das, usw.)

Und das beste ist:

Er verteufelt ebenso alle Fertigleckerli sowie Trockenfutter und rät bewusst zu BARF.
Mir wurde auch gesagt, das rohes Fleisch/Knochen/Knorpel usw. mit Gemüse und Obst einen Hund vollständig ernährt.
Und er preist und wirbt auch nicht mit Trockenfutter oder irgendeinem speziellen Tierarztfutter. Das findet man dort nicht.
Er behandelt jedes Tier wie sein eigenes (nennt die Tiere Schätzchen usw, zeigt viel Geduld, geht auf jedes Individuum angepasst ein)

Mir wurden dort z.B. rohe Markknochen empfohlen oder Hirschhorn zum Kauen. Das würde an Leckerli ausreichen und der Hund kaut auch genug.
Noch nicht mal von Rinderhautknochen ist er begeistert, meint, dass da auch mittlerweile zu viel an Zusatzstoffen dran ist.

Ich kann nur sagen, dass das auf jedenfall ein Tierarzt ist, den man schon immer gesucht hat.

Und ich vermute, die Preise sind auch im Rahmen:

Untersuchung meiner Ratten-Omi(Fieber messen, abhören, Auge, Nase, Beratung) mit (leider) anschliessender Euthanasie: 30 €
Untersuchung meines Hundes (auch wie oben, komplett Fieber messen, Auge Nase, Analdrüsen, usw.) mit Untersuchung der Zähne + Zahnstein vorab abkratzen: 27 €
Ich habe anschließend leider einen Termin um 2 Zähne ziehen zu lassen, die kann man nicht mehr erhalten. Und sie hat so schnell Zahnstein, mein Mädel. Mal sehen, was dort für Kosten auf mich zukommen, ich werde berichten.

Empfohlen von Hässchen
Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
Edward Hoagland


Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin

Ähnliche Themen