Sie sind nicht angemeldet.

Notvermittlungen Yorkie-Hündin


Yorkie-Hündin suchet ein neues Zuhause
weiteres hier: Yorkie-Hündin >

Rüde suchet ein neues Zuhause.


Kastrierter Rüde suchet ein neues Zuhause
weiteres hier: Rüde >

Probandensuche für Studien — Forschungen zum Thema „Autismus beim Hund"


Es werden Hunde aller Rassen gesucht
weiteres hier: Probandensuche >

101

Freitag, 21. September 2012, 19:17

Hallo,

Der Link lässt sich nicht aufrufen, Zutrittt verwehrt. Würde mich auf jedenfall interessen...



Charly

Isabel_87

Chifreund

Beiträge: 328

Registrierungsdatum: 4. März 2012

Anzahl Hunde: 1

  • Nachricht senden

102

Freitag, 21. September 2012, 19:42

Hallo Charlie,

Haben bereits k9, curli, fressnapf und modog ausprobiert. Das k9 saß komisch und Emma bewegte sich damit nicht 1 mm. Curli hatte sie zu wenig Bein Freiheit aber Nr. Größer wäre zu weit gewesen. Fressnapf nylongeschirr war OK aber zu nah an den Achseln. Somit haben wir nun 3 maßgeschneiderte modog und sind hellauf begeistert. Bin gerade am überlegen ob wir mal noch ein puppia testen.
Liebe Grüße
Isabel und Emma

Michaela

Forumshexe

Beiträge: 3 679

Registrierungsdatum: 14. März 2009

Anzahl Hunde: 2

  • Nachricht senden

103

Freitag, 21. September 2012, 20:37

Hallo Charly,

hier ein Link direkt zu Shivalis Shop. Dort findest Du das Step in, welches wir verwenden. http://shop.prachtschmerle.de/premium-ge…ere-p-4269.html

Wie stark zieht Dein Hund, dass sich das Geschirr so zuziehen konnte?
Liebe Grüße von
Michaela mit Romeo und Mercutio und Prinz Schnief im Herzen

michaela@castello-seifen.de

104

Freitag, 21. September 2012, 21:30

Hallo,

habe nicht gemerkt, das er so sehr zieht.Manchmal wenn er andere Hunde sieht allerdings schon und es war sehr leichtlaufende Leine dran. Geht dann nicht jedes Geschirr kaputt und wie muss es sein, das dies solche Attaken aushält ?

Danke im voraus

Charly

pennywise

Chifreund

Beiträge: 574

Registrierungsdatum: 29. Juni 2012

Anzahl Hunde: 1

  • Nachricht senden

105

Freitag, 21. September 2012, 21:54

Hallo,

Wie schon erwähnt, weiss niemand woran es lag, entweder zieht der Kleine wie ein Schäferhund oder die Qalität war mehr als schlecht, was für 10€ eigentlich verwunderlich wäre. Unser Hunter smart Nylongeschirr hat 5€ gekostet- würde sich im Traum nicht zusammenziehen! Von daher ist die Begebenheit sehr ungewöhnlich...
Lg

-Grossartige Menschen haben grossartige Hunde-
(Graf Otto von Bismarck)

Ornella

unregistriert

106

Samstag, 17. November 2012, 01:48

Geschirr

Ich habe diverse Modelle probiert, aber meine Dame schafft es, aus allen auszusteigen, sie robbt solange über den Boden rückwärts, bis sie einen Ellebogen herausgeschoben hat, der Rest ist dann easy. Was habt Ihr für Empfehlungen?

marimas

Chifreund

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 12. Januar 2014

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 12. Januar 2014, 15:06

Also wie ich es verstehe, sollte man eher ein Brustgeschirr kaufen als wie ein Halsband, wobei ein Halsband für ganz kurze Strechen auch schon ausreichend ist... aber ein Brustgeschirr ist eigentlich besser

108

Sonntag, 12. Januar 2014, 17:21

Hallo,

Man sollte nicht mal für kurze strecken ein halsband nehmen denn falls es zu einer gefahrenSituation kommt kannst Du nicht eingreifen ohne der hohen Wahrscheinlichkeit das du in würgSt oder verletzt. Wir haben nur ein hals wo meine Telefonnummer drauf gestickt USt für den Garten aber da kommt nie eine Leine oder so dran.
Liebe grüße
Julia und Meilo

TchiMama

Chifreund

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 17. Februar 2014

Anzahl Hunde: 2

  • Nachricht senden

109

Donnerstag, 8. Mai 2014, 13:39

Hallo Leute!

Ich finde es auch total wichtig, ein Brustgeschirr zu verwenden - mein Mex trägt ein Halsband nur zu schicken Anlässen als Schmuckstück. Die Leine kommt immer am Brustgeschirr dran!

lg
Tanja

bella1978

Chifreund

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 14. November 2013

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 15. Oktober 2014, 10:20

Hallo ihr Lieben!
Also ich muss hier mal was loswerden, was auch etwas mit diesem Thema zutun hat ... Ich habe doch heute morgen auf dem Weg zur Arbeit, tatsächlich eine Frau gesehen, die ihren Hund (einen kleinen Mischling) am Brustgeschirr in ihren Wagen gehoben hat ... Gehts noch?!!! Die Geschirre haben zwar einen Griff, aber der ist doch nicht zum tragen oder hochheben da!!
Manche Hundehalter ... da kann man echt nur mit dem Kopf schütteln ... * grummel ...

Wollte ich nur mal eben loswerden ... :)+:(

MDrechsler

Chifreund

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 20. Januar 2015

  • Nachricht senden

111

Dienstag, 20. Januar 2015, 16:05

Geschirr

Bei unserer Shiva, wir bekamen sie mit 10 Wochen, ging ein Halsband überhaupt nicht. Sobald sie es anhatte, versteinerte sie und ging keinen Schritt mehr. Riesenproblem, wir suchten in einem örtlichen Hundegeschäft Hilfe, die gab es in Form eines Softgeschirrs.

Leider hatten sie nur eines und so ging die Sucherei im Web los. Wir sind fündig geworden und sehr zufrieden mit den Geschirren von pinkaholic. Keine Probleme, Shiva stört es nicht und sie geht mit Begeisterung spazieren.

sarah1990

Chifreund

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 15. September 2015

Anzahl Hunde: 1

  • Nachricht senden

112

Dienstag, 15. September 2015, 16:02

Brauche dringend einen Tipp bzgl. der Schmackhaftmachung eines Halsbandes/Brustgeschirrs bei meiner Luna

Hallo,

bei meiner Luna ist das echt kompliziert. Sie verweigert das halsband und auch ein Brustgeschirr seit kurzem komlett. Ich bin total verzweifelt. Ich hab zwar einen Garten, in dem sie frei laufen kann, aber sie braucht ja auch Auslauf und deswegen meine Frage:

Wie kann ich ihr eines dieser Dinge wieder schmackhaft machen, sodass auch Spaziergänge wieder gehen?

Gruß sarah
Hunde haben alle guten Eigenschaften des Menschen, ohne gleichzeitig ihre Fehler zu besitzen.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher