Sie sind nicht angemeldet.

Notvermittlungen Yorkie-Hündin


Yorkie-Hündin suchet ein neues Zuhause
weiteres hier: Yorkie-Hündin >

Rüde suchet ein neues Zuhause.


Kastrierter Rüde suchet ein neues Zuhause
weiteres hier: Rüde >

Probandensuche für Studien — Forschungen zum Thema „Autismus beim Hund"


Es werden Hunde aller Rassen gesucht
weiteres hier: Probandensuche >

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chihuahuaforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Prinz_Chica

Chifreund

  • »Prinz_Chica« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 11. Mai 2017

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Mai 2017, 00:04

Chihuahua Welpe Erziehung

Hallo liebe Community,
ich habe mich hier neu angemeldet und hätte ein paar fragen.

Ich habe zwar schon einen 1 1/2 Jährigen Chihuahua, aber weiß nicht mehr wie ich es bei ihm gemacht habe und paar dinge sind leider auch falsch gelaufen in der Erziehung.

Nun vor drei Wochen zog eine kleine Maus dazu, sie ist mittlerweile 15Wochen alt.

Ich würde gerne wissen, wie ich der kleinen dinge verbiete, wie zum Beispiel die Kabel anknabbern, Couch ecke anknabbern oder ins gesicht springen. Sind nur ein paar Beispiele. Sie ist vom wesen her sehr aufgeweckt, neugierig, fast keine Angst, aber sehr unterwürfig.

Wie bringe ich ihr am besten, dass alleine bleiben bei, dass sie merkt es ist nichts schlimmes.

Und wie kann man es beibehalten ohne leine zu Laufen. Momentan läuft sie noch Problemlos ohne leine aber bald kommt ja die probier Phase glaube ich wo sie ja austesten.
Bisher hatte ich gelesen, man soll nicht auf den Hund achten, sondern er soll schauen wo das Herrchen ist..

Habt iht Tipps für spiele oder Beschäftigung der kleinen?

Der Rüde ist leider sehr Dominant und markiert gern in der wohnung wenn sich etwas verändert, man wo anders zu besuch ist oder draußen alles was geht wobei dies ja normal ist. Er ist ansonsten total ängstlich, wenn es heißt gassi gehen freut er sich garnicht sondern bekommt Angst und bellt draußen so gut wie alles an.
Morgen bekommt er die Chem. Kastration...
Und er wiegt 2,8kg

So denke erstmal genug gesagt, hoffe man wird hier offen empfangen.

Liebe grüße Samantha