Sie sind nicht angemeldet.

Notvermittlungen Yorkie-Hündin


Yorkie-Hündin suchet ein neues Zuhause
weiteres hier: Yorkie-Hündin >

Rüde suchet ein neues Zuhause.


Kastrierter Rüde suchet ein neues Zuhause
weiteres hier: Rüde >

Probandensuche für Studien — Forschungen zum Thema „Autismus beim Hund"


Es werden Hunde aller Rassen gesucht
weiteres hier: Probandensuche >

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Chihuahuaforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »BlackChihuahuaStevia« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 14. Juni 2017

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Juni 2017, 10:32

Getreidefrei = glutenfrei?

Hallo,

gibt es einen Unterschied zwischen getreidefreiem und glutenfreiem Hundefutter oder ist damit das Gleiche gemeint?

LG

Eva

Forumshexe

Beiträge: 6 066

Registrierungsdatum: 5. November 2008

Anzahl Hunde: 3

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. Juni 2017, 14:01

Hallo,
ja, es ist ein Unterschied. Gluten ist z.B. in Weizen, Dinkel, Roggen enthalten.

Hirse, Reis und auch die Pseudogetreide wie Amarant, Quinoa, Buchweizen sind glutenfrei.

LG
Eva+Rudel
Freude an einem Hund haben Sie erst, wenn Sie nicht versuchen, aus ihm einen halben Menschen zu machen.
Ziehen Sie statt dessen doch mal die Möglichkeit in Betracht, selbst zu einem halben Hund zu werden.
Edward Hoagland


Kontakt: eva.kroll@chihuahua.de
zertifizierte Hunde-Ernährungsberaterin

000Chi000

Chifreund

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. Juni 2017

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. Juni 2017, 09:45

Huhu du,

hat dein Hund eine Allergie? Mein Lolo reagiert leider auf Gluten allergisch, was die Fütterung von konventionellen Futter eher schwierig macht, da fast alle Hundefutter Spuren von Getreide enthalten, das gluten-haltig ist.

Zum Glück bekommt man Zöliakie bei Hunden ganz gut in den Griff, solange sie nicht auf der Straße irgendetwas fressen oder gefüttert werden.

Daher füttere ich viel frisches Fleisch, Süßkartoffel, Amarant, Kichererbse und auch Gerne Hirse.

Wenn du dich weiter über die glutenfreie Ernährung von kleinen Hunden informieren willst, dann guck dir mal diesen Blog an: [url]http://www.haustier-news.de/pets-premium/[/url] . Da bekommt man gute Tipps, wie man mit der Intoleranz umgeht.

Liebe Grüße!

000Chi000

Chifreund

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15. Juni 2017

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. Juni 2017, 09:50

http://www.haustier-news.de/pets-premium/

Ähnliche Themen